8 einfache Schritte, um Mundgeruch zu überwinden, ohne sich die Zähne zu putzen

8 einfache Schritte, um Mundgeruch zu überwinden, ohne sich die Zähne zu putzen

Mundgeruch wird zu etwas, das sich störend anfühlt und Unbehagen verursachen kann, besonders wenn man mit anderen interagiert. Der Zustand der Zähne und auch des Mundes, der nicht sauber ist, ist normalerweise der Hauptauslöser für das Einsetzen von Mundgeruch. 

Im Allgemeinen putzen die meisten Menschen sofort ihre Zähne, um schlechten Atem loszuwerden. Dies ist sicherlich nicht immer einfach, besonders wenn Sie außerhalb des Hauses sind und keine Zahnbürste mitbringen. Wenn Sie das Kontrollkästchen jedoch nicht aktivieren, kann ein derartiger Mundgeruch nur das Selbstvertrauen beeinträchtigen. 

Zusätzlich zum Zähneputzen gibt es einige einfache Schritte, um diesen schlechten Atem zu überwinden, sodass das Selbstbewusstsein weiterhin aufrechterhalten werden kann.

Im Folgenden sind einige einfache Schritte aufgeführt, mit denen Sie mit Mundgeruch umgehen können: 

1. Kauen Sie Minzgummi

1. Kauen Sie Minzgummi

Einer der einfachsten Schritte, um schlechten Atem loszuwerden, ist Kaugummi zu kauen. Wählen Sie einen Kaugummi mit Minzaroma, der nachweislich Mundgeruch schnell überwindet. 

Aber wenn Sie Kaugummi nicht wirklich mögen, können auch andere Bonbons mit Minzaroma eine Option sein. Neben Minze gibt es viele andere Geschmacksrichtungen, die auch bei der Überwindung von Mundgeruch wirksam sind, wie beispielsweise Ingwer-Bonbons, Bonbons mit Anis-Aroma und andere. 

2. Verwenden Sie Mundwasser

Mundwasser ist ein weiterer praktischer Schritt, um Mundgeruch zu überwinden. In der Regel ist dieses Mundwasser im Aroma von frischer Minze enthalten. Einige andere Mundwässer können jedoch auch in dem Duft von Antiseptika gefunden werden, die ziemlich scharf sind. 

Mundwasser behandelt Speisereste und auch Bakterien im Mund, so dass Mundgeruch richtig behandelt werden kann.

3. Verzehr von Obst

Einige Obstsorten vertragen auch schlechten Atem, beispielsweise Äpfel mit Polyphenolen, die nachweislich Bakterien abtöten und das im Mund schnell riechende Gas beseitigen. 

Darüber hinaus können Früchte, die Vitamin C enthalten, Säuren produzieren und das Wachstum von Bakterien im Mund verhindern, z. B. Orangen, Erdbeeren, Trauben, Guaven und andere. Der Verzehr dieser Früchte kann helfen, schlechten Atem zu überwinden, der den Körper sowohl stört als auch nährt. 

4. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Mundgeruch auslösen

Einige Arten von Lebensmitteln können auch Mundgeruch auslösen, insbesondere wenn Sie nach dem Verzehr dieser Lebensmittel Ihre Zähne nicht sofort sauber putzen. Der Rest dieser Lebensmittel kann einen ausgeprägten und unangenehmen Geruch im Mund hinterlassen, z. B .: Jengkol, Petai, Knoblauch, Zwiebeln und andere. Vermeiden Sie es, diese Lebensmittel zu sich zu nehmen, damit Mundgeruch nicht zum Problem wird.

5. Trinken Sie ausreichend Wasser

Der Mangel an Speichelproduktion im Mund kann auch Bakterienwachstum auslösen und schlechten Atem verursachen. Dieser Zustand ist noch schlimmer, wenn der Mund trocken ist, weil Bakterien fruchtbarer werden. 

Vermeiden Sie dieses Problem, indem Sie mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu sich nehmen. Dies überwindet nicht nur Mundgeruch, sondern macht den Körper auch fit und gesund.

6. Reinigen Sie die Zunge

Die Zunge kann auch zu einer Bakterienhöhle werden, wenn sie in einem unsauberen Zustand belassen wird. Der Rest der Nahrung, der sich im Zungenbereich ansammelt, kann das Bakterienwachstum beschleunigen, sodass Mundgeruch unangenehm wird. Versuchen Sie, die Zunge mit einem Zungenwäscher zu reinigen und spülen Sie sie anschließend aus, damit Mundgeruch leicht vermieden wird.

7. Der Verbrauch von Joghurt

Der Gehalt an Probiotika in Joghurt verringert die Menge an Schwefelwasserstoff im Mund. Schwefelwasserstoff entsteht durch Bakterien und verursacht Mundgeruch, der nicht frisch ist und sich unverwechselbar anfühlt. Der Verzehr von Joghurt hilft dabei, dieses Problem zu lösen, da das Wachstum von Bakterien unterdrückt werden kann. Wählen Sie Joghurt, der keinen Geschmack hat (normal), daher enthält er nicht viel Zucker.

8. Kaffee trinken

Koffein kann Gerüche gut absorbieren, einschließlich Mundgeruch. Der Koffeingehalt im Kaffee beseitigt schleunigst den Mundgeruch, besonders wenn Sie schwarzen Kaffee ohne Zucker- oder Rahmzusatz trinken. Aber wenn Sie den Geschmack von bitterem schwarzen Kaffee nicht wirklich mögen, können Sie schwarzen Kaffee mit ein wenig Zucker hinzufügen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *