10 Tipps zum Abnehmen nach der Geburt

10 Tipps zum Abnehmen nach der Geburt

Im Allgemeinen werden schwangere Frauen schnell an Gewicht zunehmen. Diese Gewichtszunahme liegt in der Regel bei 7-15 kg. Mit dieser signifikanten Zunahme werden Frauen Probleme mit der Gewichtszunahme nach der Geburt haben.

Tipps zum Abnehmen nach der Geburt

Nach der Geburt werden die meisten Frauen versuchen, schnell Gewicht zu verlieren. Dieser Gewichtsverlust ist manchmal erfolgreich oder nicht erfolgreich, so dass der Körper einer Frau so groß bleibt wie während der Schwangerschaft.

Nun, wenn Sie kein sehr großes Gewicht haben möchten und nicht gerne abnehmen, obwohl Sie bereits eine Diät haben, geben Sie unten ein paar Tipps. Mit den folgenden Tipps kann der Gewichtsverlust reibungslos und stabil verlaufen.

Sorgen Sie für exklusives Stillen

Nach der Geburt und dem Wunsch nach einem idealen Körper wie vor der Schwangerschaft ist es gut zu stillen. Durch das Stillen schrumpft das Fett im Körper von selbst und die Möglichkeit, das ideale Körpergewicht zu erreichen, ist groß.

Neben der Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, kann regelmäßiges Stillen bis zum Alter von einem Jahr das Risiko für Brustkrebs verringern, die Größe der Gebärmutter verringern und dem Baby eine große Ausdauer verleihen.

Essen Sie regelmäßig

Frauen, die stillen, wird geraten, etwas mehr zu essen. Da die Kalorien in auch mit Babys geteilt werden, wird Frauen geraten, mit etwa 500 überschüssigen Kalorien pro Tag zu essen.

Da der Kalorien- und Ernährungsbedarf sehr hoch ist, wird Frauen geraten, regelmäßig zu essen. Wenn Sie regelmäßig essen, ist die Möglichkeit, dass eine Frau zu hungrig ist, als dass sie sich selbst kontrollieren könnte, gering und kann vermieden werden.

Konsum von Lebensmitteln mit hohem Eiweiß- und Ballaststoffgehalt

Lebensmittel mit hohem Fasergehalt bieten Frauen, die stillen, zwei Vorteile. Erstens können sie übermäßigen Hunger verhindern. Außerdem kommt es nicht wieder zu einer sehr ärgerlichen Verstopfung.

Lebensmittel mit hohem Proteingehalt eignen sich auch gut für stillende Frauen, die abnehmen möchten. Eiweiß sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl und liefert eine große Menge an Energie für Mutter und Kind.

Es wird empfohlen, zwei Zutaten unter frischen Bedingungen zu kochen. Vermeiden Sie verpackte Lebensmittel, die zu viel verarbeitet werden. Das Essen von frischen Lebensmitteln bietet mehr Nahrung und vermeidet Lebensmittelkonservierungsmittel.

Routine Sport

Wenn Sie nach der Entbindung abnehmen möchten, müssen sich die Frauen körperlich betätigen. Durch regelmäßiges Training kann überschüssiges Fett, das nicht mehr benötigt wird, langsam abgebaut werden.

Es gibt viele Arten von Sportarten, die von Gewichtheben oder Cardio mit geringer Intensität bis zu mäßiger Intensität reichen. Mache Sport, wenn sich der Zustand des Körpers verbessert hat und die Wunden nach der Geburt nicht mehr schmerzhaft sind.

Realistischer über die Umstände

Wenn Sie das ideale Körpergewicht in Übereinstimmung mit den Wünschen erhalten möchten, sollten Sie so realistisch wie möglich sein. Schwangere erleben eine große Gewichtszunahme. Diese Gewichtszunahme kann am Ende des Trimesters sogar 15 kg erreichen.

Das Abnehmen eines großen Gewichts dauert natürlich lange. Es gibt sogar mehr als ein Jahr. Führen Sie regelmäßige und gleichmäßige Gewichtsabnahme durch. Sei nicht besessen davon, schnell Gewicht zu verlieren.

Der Konsum von Lebensmitteln mit den richtigen Kalorien

Wenn Sie Angst vor einer Gewichtszunahme haben, notieren Sie, was in Ihren Mund gelangt und welche Kalorien Sie haben. Auf diese Weise haben Frauen nicht jeden Tag zu viele Kalorienüberschüsse.

Iss gesunde Snacks

Frauen, die stillen, leiden im Allgemeinen sehr leicht unter Hunger. Wenn sie nach dem Stillen hungrig sind, essen sie höchstwahrscheinlich alles, was sich in der Nähe befindet, als Snack, um den Magen zu blockieren.

Vermeiden Sie jetzt Snacks, die nicht gesund sind und es Frauen immer schwerer machen, Gewicht zu verlieren. Es ist besser, Früchte zu wählen.

Vermeiden Sie Lebensmittel mit Zuckerzusatz

So weit wie möglich, um Nahrungsmittel zu vermeiden, die zu viel zusätzlichen Zucker enthalten. Zucker kann jeden Tag konsumiert werden, sollte jedoch auf maximal 4-6 Teelöffel begrenzt werden, um übermäßige Kalorien zu vermeiden.

Trink genug Wasser

Frauen, die stillen, leiden im Allgemeinen sehr leicht unter Hunger. Vor allem, wenn die produzierte Milch nur vom Baby getrunken wird. Schließlich essen stillende Mütter mehr, obwohl sie einen Überschuss haben.

Machen Sie mit, ob der Körper wirklich hungrig ist oder wegen Flüssigkeitsmangels, es ist gut, genug Wasser zu sich zu nehmen. an einem tag müssen 8 gläser wasser gefüllt sein. Wenn Sie nach dem Trinken keinen Hunger mehr haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie dehydriert sind.

Genug geschlafen

Eine der Herausforderungen, die Frauen, die gerade geboren haben, annehmen werden, ist die Schlafstörung. Darüber hinaus sind Babys häufig nachts aktiv, um regelmäßig nach Milch oder Milch zu fragen. Die Auswirkungen, Schlafqualität der Frauen wird sinken.

Mangel an Schlaf lässt die Hormone, die eine Rolle spielen, um Hunger zur Verfügung zu stellen, erhöht werden. Die Auswirkungen werden Sie oft erleben, Hunger und irgendwann etwas zu essen, so dass Gewichtsverlust schwierig wird.

So eine Überprüfung, wie man Gewicht verliert, das nach der Arbeit hartnäckig ist. Mit ein paar Tipps oben können Sie leichter abnehmen und sofort den gewünschten idealen Körper erreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *